:: Home ::

<<  zurück zu Blendtutorials

<<  zurück zur Tutorialseite


S H E

 

 
Und - los gehts!
Das benötigte Zubehör findest Du hier  >> 

:: 2 Tubes
   :: 1 Maske   

Öffne ein neues transparentes Bild  von  600 x 450 Pixel
Stelle die Vordergrundfarbe auf  eine hellere Farbe  #877373
die Hintergrundfarbe auf eine dunklere  #180f0C

Bilde einen Farbverlauf mit diesen Einstellungen

Fülle das Bild mit dem  Farbverlauf
ANPASSEN - Bildschärfe verringern - Gaußscher Weichzeichner mit Radius 30

Ziehe eine Auswahl  - Randschärfe 0 (wie unterhalb vorgegeben)

EBENE - neue Rasterebene
Wieder mit dem Farbverlauf füllen

Dann auf
AUSWAHL - Auswahl ändern - Auswahl verkleinern - Pixelanzahl 3

Nun gehe auf
EFFEKTE - Textureffekte - Glasmosaik mit folgender Einstellung

Danach die  Auswahl aufheben

EFFEKTE - Kanteneffekte - Nachzeichnen

Jetzt aktiviere das Auswahlwerkzeug

Und ziehe das "Band" etwas länger, damit die Enden nicht mehr im Bild sind
Wie auf der Abbildung unten

Dupliziere das "Band" in der Ebenenpalette
Dann gehe auf
BILD - Horizontal spiegeln

Aktiviere jetzt in der Ebenenpalette das unterste Bild, also den Farbverlauf
EBENEN - neue Rasterebene
Fülle diese Ebene mit der dunkleren Hintergrundfarbe  ( #180f0C )

EBENEN - Maske laden / speichern - Maske aus Datei laden
Suche die Maske "sg_fractual frame2" mit dieser Einstellung
 

EBENEN - einbinden - Gruppe zusammenfassen

Jetzt brauchst Du ein schönes Tube, oder Du nimmst das beigefügte von mir "fakelove"
Tube kopieren - einfügen als neue Ebene
Nach Belieben an den linken Rand verschieben

Danach das zweite Tube "flower" öffnen
Tube kopieren - einfügen als neue Ebene

BILD - Größe ändern (siehe Screenshot)
(darauf achten, dass das letzte Kästchen  "Größe aller Ebenen anpassen"  NICHT angehakt ist)

Anschließend gehe noch auf
BILD - vertikal spiegeln
und verschiebe das Tube evtl. etwas weiter nach rechts

Jetzt noch                    
Effekte - Kanteneffekte - Nachzeichnen

Ebenen - einbinden - Alle zusammenfassen

Bild abspeichern und benennen - F E R T I G

     ^ nach oben

:: Home ::

<<  zurück zu Blendtutorials

<<  zurück zur Tutorialseite