« zurück zur Startseite

 
   
 

 
   

An dieser Stelle möchte ich mich kurz vorstellen und ein wenig von mir schreiben.
Mein Name ist Karin, ich lebe mit meinem Mann und unseren beiden (erwachsenen) Kindern, am Stadtrand von Nürnberg. Ich bin im Sternzeichen Widder geboren und Widdern wird nachgesagt, sie wären ein bisschen stur und einzelgängerisch. Teilweise kann das schon stimmen, denn wir sind 3 Widder und ein Krebs in der Familie und jeder von uns geht alleine seinen Hobbys nach.

Da ich kaum Interesse an TV habe, sitze ich meist am Abend vor dem PC und stöbere im Internet, woraus sich schon seit längerer Zeit, meine Leidenschaft für Paintshop Pro entwickelt hat. Ich habe unzählige Homepages besucht, in denen es um Bastelarbeiten mit diesem Programm geht - und ich muss sagen, dass es wahre Künstler auf diesem Gebiet gibt. Es fasziniert mich ungemein, wie fantasievoll und schön, manche Seiten gestaltet sind. Und das hat dazu geführt, es auch einmal zu versuchen.

Das ist aber nur eine, meiner Leidenschaften. Ich brauche Musik in meinem Leben!
Alles fing damit an, dass ich (vor langer Zeit), ein Alice Cooper Konzert besuchen konnte. Das war der Eingang in eine neue Welt für mich, bis heute - ein unvergessliches Erlebnis. Ich war damals gerade 15 Jahre alt, kannte von zu Hause nur Radioschlager, wovon mir heute noch übel wird. Es folgten noch viele Konzerte, meine absolut aufregendste Zeit im Leben.
Lieblingsbands kann ich kaum nennen, aber am nachhaltigsten beeindruckt haben mich, im Rückblick betrachtet, Bands wie Alice Cooper, Iron Maiden, Axel Rudi Pell, Savatage und Black Sabbath ... nur um ein paar Beispiele zu bringen.

Ich lese auch sehr gerne, meist Nachts, weil meine Bücher gut zur Dunkelheit passen. Ein Buch muss mich packen, fesseln, entsetzen! Ich hasse schöne heile Welt Bücher, oder noch schlimmer - Liebesromane. Vielleicht, weil ich die schöne heile Welt in der Realität habe, aber das ist auch gut so. Bücher und Filme sind für mich dann interessant, wenn sie kein vorhersehbares Ende haben. Deswegen mag ich auch keine Serienhelden, weil ja von vorne herein schon alles klar ist. Ich mag es - ohne gutes Ende, dann berührt mich die Geschichte gefühlsmäßig.
Ein paar meiner Lieblingsautoren sind, Dean Koontz, Jeffery Deaver oder Mo Hayder. Auch Stephen King hat ein paar tolle Bücher geschrieben, wobei ich aber Deaver bevorzuge, weil er "dreckiger" schreibt. Ich liebe es, wenn in Büchern oder Filmen, Realität und dunkle Fantasie verschmelzen.

So, letztendlich noch zu meinen tierischen Mitbewohnern, meinen beiden Iguanas. Durch Zufall, hörte ich von einem kleinen Leguan, der nicht mehr gemocht wurde. Man wollte ihn abgeben. Er wäre böse, hätte auch schon einen anderen Leguan getötet. Okay, ich bin sehr tierlieb, hatte aber keinerlei Erfahrung mit Reptilien. Zum Glück habe ich einen Arbeitskollegen, der sich richtig gut damit auskennt, außerdem gibt es auch Bücher und Internetforen, in denen man sehr viel Informationen erhält. Gesagt - getan. Ab dem 18. Dezember 1997, gehörte der kleine Ricco mir. Tja, der kleine Ricco ist inzwischen über einen Meter lang. Ich habe ihm nach zwei Jahren ein Weibchen dazu gesetzt und seither leben die beiden zusammen.
Wir haben einen Teil vom Wohnzimmer abgetrennt und als Terrarium umgebaut, da diese Tiere, wegen ihrer Größe, schon sehr viel Platz beanspruchen. Für heiße Tage, gibt es auch ein Aussengehege. Leider ist es nicht oft der Fall, dass unsere Temperaturen einen Aussenaufenthalt erlauben, was natürlich sehr schade ist.
Zahm - im herkömmlichen Sinne, sind sie nicht. Jedoch dulden sie das Angefasst werden.
Das Weibchen, Sunny (weil ich sie am Tag der Sonnenfinsternis, am 10. August 1999 geholt habe) kann ich frei im Garten laufen lassen. Sie schlendert nur ganz langsam durch die Botanik und frisst sich durch die Wiese. Das tollste aber ist, dass sie am späten Nachmittag wieder nach Hause will und auch den Weg alleine findet. Das geht überhaupt nicht mit Ricco, niemals würde ich mich trauen, ihn frei laufen zu lassen.
So interessant die Haltung von Leguanen auch ist und so gerne ich die beiden auch mag, aber ich würde mir keine Tiere mehr ins Haus holen, die nicht in unserem Klima leben können. Den Tieren zuliebe!
 

Hier ein paar Bilder meiner Leguane:
 
Sunny auf dem Gartenzaun

 
Sunny beim schlendern

 
Ricco im Terrarium

 
Ricco leicht gereitzt

Mehr Bilder und Infos über die Leguane gibt es hier »

Kleine Info:
Sunny - Grüner Leguan (lat. Iguana iguana)
Ricco - Grüner Leguan / Unterart Rhinolopha (lat. Iguana iguana Rhinolopha)
(Rhinolopha, zu erkennen an den beiden Nasenhöckern.)
 

^ nach oben